Zurück
Vor

Denar des Claudius

Hersteller Goldschmidt Druck und Verlag GmbH

Artikel-Nr.: 0185

 

Lieferzeit ca. 5 Tage

Inhalt: 1 Stück
3,00 € *
 
 
 
 
 

Produktinformationen "Denar des Claudius"

Denar des Claudius
Geprägt 41-42 n. Chr. in Rom.
Vorderseite: Porträt des Claudius mit Lorbeerkranz und der Umschrift: TI(berius) CLAVD(ius) CAESAR AVG(ustus) P(ontifex) M(aximus) TR(ibunicia) P(otestate); in Übersetzung: Tiberius Claudius (sein Name) Caesar Augustus (Kaisertitel) Pontifex Maximus (höchstes Priesteramt), Träger der Amtsgewalt eines Volkstribunen.
Rückseite: geflügelte Pax-Nemesis, die mit der rechten Hand ihr Gewand zum Gesicht anhebt und in der linken Hand einen geflügelten Caduceus (Merkurstab) hält, zu ihren Füßen eine Schlange. Die Legende PACI AVGVSTAE bedeutet „dem augusteischen Frieden gewidmet“.
Nemesis ist hier als Göttin des Friedens dargestellt. Dieser Münztypus soll die zahlreichen Tugenden des Kaisers Claudius und die allgemeine Zufriedenheit unter seiner Herrschaft widerspiegeln: in nur einem Bild sind die Symbole des Sieges (Victoria), des Friedens (Pax), des Glücks (Felicitas), der Besonnenheit (Prudentia) und der Bescheidenheit (Modestia) symbolisiert.

Replik aus Zinnlegierung mit Patinierung.

 

Weiterführende Links zu "Denar des Claudius"

Weitere Artikel von Goldschmidt Druck und Verlag GmbH